Vernetzung und Kommunikation

Wir machen intelligente Objekte noch intelligenter

Für eine intensivere Vernetzung der realen physischen Welt (der Güter und Objekte) mit der virtuellen Welt der Informationen in den IT-Systemen der Wirtschaft reichen rein auf RFID-Etiketten basierte Lösungen nicht mehr aus. Die Technologie der drahtlosen Sensornetze zeigt hier neue Lösungswege auf. Mit drahtlosen Sensornetzen lassen sich aktive elektronische Etiketten realisieren, die über drahtlose Vernetzung eine ständige flächendeckende Datenerfassung und Kommunikation in nahezu Echtzeit erlauben. Durch die Integration von Sensoren kann neben reinen Identifikationsdaten auch der Zustand von Objekten erfasst und schnell auf Umweltereignisse reagiert werden.

Die Kernaufgabe des Kompetenzfeldes »Vernetzung und Kommunikation« ist die Entwicklung eines modularen Hardware- und Protokoll-Baukastens für die effiziente anwendungsorientierte Realisierung neuer Smart Object-Systeme und deren Anwendungen auf Basis der Strom sparenden Fraunhofer s-net®-Technologie für drahtlose Sensornetze. Mit dieser Technologie wird es möglich sein, neue Anwendungsbereiche zu erschließen, die wegen der Limitierungen der RFID-Technik bislang nicht realisiert werden konnten.

Unsere Dienstleistungen

  • Hardware-Referenzdesigns – Lizenzierung von Referenzdesigns (Schaltpläne und Layouts) für Smart Object Module
  • s-net® Software-Lizenzierung – Kundenspezifische Software-Lizenzierung der Smart Object-Kommunikationsprotokolle
  • Entwicklung vollständiger Sensornetzsysteme – Entwicklung flexibel anpassbarer Smart Object-Module, Kommunikationsprotokolle, Anwendungen und Dienste
  • Technologie-Beratung – Ermittlung der Anforderungen und Erstellung von Systemkonzepten bzgl. Energieverbrauch, Latenz der Datenübertragung und Frequenzband unter Sicherheits-, Störungs- und Datenratengesichtspunkten
  • Evaluations-Kits und Demonstratoren