Studien und White Paper

Studien

 

Lean Management - Worthülse oder Erfolgskonzept? Band 2

Warum sind Unternehmen der Maschinenbaubranche, die Lean Management Prinzipien einsetzen, meist erfolgreicher als andere? Um diese Fragen zu beantworten, wurde in der Lean Management Studienreihe der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS eine Branchenumfrage mit Unternehmen, die im Maschinenbau tätig sind, durchgeführt. Detailliert zeigt die Studie den Umsetzungsstand von Lean Management in der Maschinenbaubranche auf. Um interessierten Unternehmen ein realistisches Bild über die notwendigen Aufgaben zu vermitteln und zielgerichtet Handlungsempfehlungen ableiten zu können, wurde auf Basis der Studienergebnisse ein Phasenmodell für die Umsetzung von Lean Management erarbeitet. Hier flossen auch praktische Erfahrungen aus laufenden Lean Management-Projekten des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS und der Fraunhofer-Arbeitsgruppe SCS mit ein.
 

Lean Management - Worthülse oder Erfolgskonzept?

Lean Management in der Logistikdienstleistungsbranche: Wie ist die Verbreitung und macht dieses Konzept in der Branche überhaupt Sinn? Um diese Fragen zu beantworten, wurde eine Branchenumfrage durchgeführt und der Status quo der Umsetzung ermittelt. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass Dienstleister, die nach Lean Management-Grundsätzen arbeiten, deutlich erfolgreicher sind als andere Dienstleister.

White Paper

 

UHF-RFID und drahtlose Sensornetze

Der parallele Betrieb von UHF-RFID- und Smart Object-basierten Systemen im Industrie-Umfeld ist oft durch gegenseitige Beeinflussung gestört. Herausforderung ist, bereits beim Design der Systeme eine störungsfreie Koexistenz sicherzustellen. Im Rahmen dieses Dokumentes wird die Fraunhofer Sensornetzwerk-Technologie s-net® in Bezug auf die Koexistenz mit UHF-RFID Installationen untersucht. Auf dieser Basis werden auch Mechanismen zur Verbesserung der Interoperabilität der beiden Technologien beschrieben.
 

Was bieten Echtzeit-Ortungssysteme?

Ortungstechnologien schaffen in vielen Bereichen neue Möglichkeiten. Genaue Positionsbestimmung, die Identifikation von Objekten und die Übertragung weiterer Daten schaffen eine neuartige Transparenz. Zudem macht die stetige und rasante Entwicklung des Marktes den Einsatz sogenannter Real Time Location Systems (RTLS) immer attraktiver. Unternehmen, die diese Nutzen-potenziale ausschöpfen, steigern ihre Effizienz und Effektivität im Vergleich zur Konkurrenz nachhaltig. Bis jetzt werden diese Potenziale jedoch nur von wenigen Unternehmen genutzt. Vielfach sind die Nutzungspotenziale solcher Echtzeit-Ortungssysteme noch unklar. Diesen Punkt greift das White Paper auf. Es gibt neben einer kurzen Technologieübersicht einen Überblick über die wichtigsten Potenziale, die sich durch den Einsatz von RTLS ergeben.